Archiv


25.04.2010 | aug

JU- Kandidaten auf Landesparteitag erfolgreich

Merfort und Haack im CDU Landesvorstand

Adrian Haack aus Wolfenbüttel wurde von den über 200 Delegierten des CDU Landesparteitages, der am 24. April in Goslar tagte, in den Landesvorstand gewählt. Der langjährige JU-Kreisvorsitzende wird dem Gremium künftig als Beisitzer angehören.


19.04.2010 | Bot

Junge Union und Schüler Union bedanken sich bei Elisabeth Heister-Neumann für die tolle Zusammenarbeit der vergangenen Jahre

Der Landesvorsitzende der Jungen Union Braunschweig, Claas Merfort, und der stv. Landesvorsitzende der Schüler Union Niedersachsen, Pascal Bothe, erklären gemeinsam zum Ausscheiden von Kultusministerin Elisabeth Heister-Neumann aus dem Landeskabinett:

„Wir bedanken uns bei Elisabeth Heister-Neumann für die hervorragende Zusammenarbeit mit der JU und der SU auf allen Ebenen.



15.03.2010 | aug

Merfort für europäische Lösung im Fall Griechenland

„Es darf keine Freifahrtscheine geben“

In der aktuellen Debatte um mögliche Hilfen für Griechenland fordert der Landesvorsitzende der Jungen Union (JU) Braunschweig, Claas Merfort, eine europäische Lösung. „In einem zunehmend globalisierten Wettbewerb um Investitionen und Arbeitsplätze werden wir als einzelne Nationalstaaten gegenüber den großen Volkswirtschaften in den USA und China keine Chance haben .



05.03.2010 | web / mer

Nachruf für Heinrich-Wihelm Ronsöhr

Junge Union gedenkt ihrem Freund und ehemaligen CDU-Landesvorsitzenden

Zum Tod von Heinrich-Wilhelm Ronsöhr erklären der JU-Landesvorsitzende Claas Merfort und der ehemalige Landesvorsitzende Andreas Weber:
 
Die Junge Union im Landesverband Braunschweig trauert um den Tod von Heinrich-Wilhelm Ronsöhr.  Mit ihm verlieren wir ein großes politisches Vorbild, einen Förderer und echten Freund der Jungen Union. Von ihm haben wir gelernt, geradlinig zu sein und die Wurzeln unserer Herkunft zu ehren. Sein sympathisches, offenherziges und bescheidenes Wesen hat eine ganze Generation von Nachwuchspolitikern geprägt.


18.12.2009 | web

Andreas Weber soll Braunschweiger JU-Vertreter in Niedersachsen bleiben

Landesausschuss spricht sich einstimmig für Wiederwahl auch von Sebastian Lechner als Landesvorsitzenden aus.

Einstimmig entschied sich der Landesausschuss für die erneute Nominierung von Andreas Weber als Braunschweiger Vertreter in der Jungen Union (JU) Niedersachsen. Im vorweihnachtenlichen Goslar kamen die Delegierten am 17.12.09 zusammen, um die Vertreter auf den höheren JU-Ebenen zu bestimmen.


18.12.2009 | web

JU: Ganztagsschulen sind gesellschaftlich notwendig

Karl-Heinz Klaas lieferte einen Erfahrungsbericht aus Goslarer Grundschule | Landesausschuss bestimmte Delegierte für JU-Deutschlandrat

Auf einem Landesausschuss im Schützenhaus Goslar am 17.12.09 beschäftigten sich die Mitglieder der Jungen Union Landesverband Braunschweig mit den heutigen Aufgaben der offenen Ganztagsschule.
Zum neuen Deutschlandratsdelegierten wurde Adrian Haack aus Wolfenbüttel gewählt.


22.11.2009 | aug

Lipinski: „Kopenhagen muss den Durchbruch bringen“

Helmstedter JU- Chef fordert neues Klimaabkommen


Mitte Dezember soll in der dänischen Hauptstadt Kopenhagen ein Nachfolgevertrag für das Klimaschutzabkommen von Kyoto ausgehandelt werden. Der Kreisvorsitzende der Jungen Union Helmstedt, Gerrit von Lipinski, erklärt dazu:

 



15.11.2009 | aug

Gabriel mit Fehlstart

Merfort: „Gabriel wird Niedergang nur verwalten“

Es sollte ein Neuanfang sein. Nach dem desaströsen Ergebnis bei der vergangenen Bundestagswahl sprachen viele in der SPD vor dem Parteitag in Dresden von Erneuerung. Doch ihre Hoffnungen wurden enttäuscht. Weder im personellen noch programmatischen hat die Partei gezeigt, dass sie aus den Fehlern der letzten Jahre etwas gelernt hat.



Nächste Seite

Diese Seite in einem sozialen Netzwerk veröffentlichen:

  • Twitter
  • Facebook
  • MySpace
  • deli.cio.us
  • Digg
  • Folkd
  • Google Bookmarks
  • Yahoo! Bookmarks
  • Windows Live
  • Yigg
  • Linkarena
  • Mister Wong
  • Newsvine
  • reddit
  • StumbleUpon