Neuigkeiten

20.06.2021, 18:29 Uhr

Junge Union erfolgreich: Vier JUler in den CDU Landesvorstand gewählt!

Sophie Ramdor, Christoph Ponto, Ann-Marie Klaas und Ronald Matar vertreten gemeinsam mit Maximilian Pohler die jungen Interessen im neuen CDU-Landesvorstand. 

Grafik: Junge Union Landesverband Braunschweig

Region Braunschweig. Auf dem Landesparteitag des CDU-Landesverbandes Braunschweig wählten die rund 200 Delegierten am 19. Juni 2021 einen Landesvorstand. Ganze vier Kandidaten aus Reihen der Jungen Union konnten sich dabei trotz Gegenkandidaten durchsetzen und gehören nun für die kommenden zwei Jahre dem Landesvorstand an. Wieder in den Vorstand gewählt wurden Ronald Matar (22) aus Helmstedt als Beisitzer sowie Ann-Marie Klaas (34) aus Peine als stellvertretende Schriftführerin. Neu hinzugekommen sind Sophie Ramdor (28) aus Braunschweig und Christoph Ponto (33) aus Goslar, die beide als Beisitzer im Landesvorstand mitwirken.

Die Wahl von vier jungen Kandidaten in den Landesvorstand ist ein echter Erfolg für die Junge Union. „Unsere Kandidaten sind beruflich breit aufgestellt und bringen Erfahrungen im Bereich Bildung, Integration, Digitalisierung und Kommunalpolitik ein. Das ist eine echte Bereicherung für den CDU-Landesvorstand und die politische Landschaft im Braunschweiger Land“, betont der JU-Landesvorsitzende Maximilian Pohler. „So können wir unsere Ideen und Forderungen in die CDU einbringen und an der Attraktivität der Region Braunschweig auch für Jüngere arbeiten,“ so Pohler abschließend. 

Diese Seite in einem sozialen Netzwerk veröffentlichen:

  • Twitter
  • Facebook
  • MySpace
  • deli.cio.us
  • Digg
  • Folkd
  • Google Bookmarks
  • Yahoo! Bookmarks
  • Windows Live
  • Yigg
  • Linkarena
  • Mister Wong
  • Newsvine
  • reddit
  • StumbleUpon